Aktuelles und Termine

Sie suchen ein Geschenk?

Kaufen Sie doch Konzertkarten. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Oder kennen Sie den Geschmack des zu Beschenkenden nicht? Gutscheine für gemeindeeigene Konzerte gibt es selbstverständlich auch.

Außerdem kann man sich Gutscheine für verschiedene Themenwanderungen anfertigen lassen. Diese gibt es schon ab 5 €. Wir informieren Sie gerne.

Infos bei Nadia Haag im Rathaus unter nadia.haag@grossrosseln.de.

 

 

 


Einlasskarten kaufen

Logo von Ticket Regional

Einlasskarten für kostenpflichtige Veranstaltungen der Gemeinde Großrosseln erhalten Sie bei folgenden Vorverkaufsstellen:

Schuhmacherei Roman Hümbert in Großrosseln, Ludweilerstraße 36;

Sonja's Lädchen in Dorf im Warndt, Wilhelm-Leuschner-Straße 1;

online über Ticket Regional oder

direkt an der Abendkasse.

Karten für kostenpflichtige Themenwanderungen erhalten Sie nur vor Ort, im Rathaus als Geschenkgutschein oder online über Ticket Regional.

 

Tickets online über www.ticket-regional.de/grossrosseln, an allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen www.ticket-regional.de/vvk und unter der Hotline 0651 / 97 90 777, Montag bis Samstag 9.00 bis 20.00 Uhr!

 

Reservierungen über Frau Nadia Haag, Telefon 06898/449-112 oder per E-Mail an nadia.haag@grossrosseln.de.

 


Kooperationen

Logo der SZ-Card

Kooperation mit der Saarbrücker Zeitung

 

Die Gemeinde Großrosseln hat eine Kooperation mit der Saarbrücker Zeitung (SZ). SZ-Card-Inhaber erhalten 10 % Ermäßigung auf den Eintrittspreis bei gemeindeeigenen Kulturveranstaltungen.

Bei besonderen Veranstaltungen dürfen nur Inhaber der SZ-Card teilnehmen. Die  jeweilige Aktion wird im voraus entsprechend beworben.

Nähere Details unter www.saarbruecker-zeitung.de.

 

 


Geführte Wanderungen auf dem Warndt-Wald-Weg

Wandern auf dem Warndt-Wald-Weg
Wandern auf dem Warndt-Wald-Weg

Regelmäßig finden geführte Wanderungen auf dem Premiumwanderweg statt. Und zwar jeweils von April bis Oktober  der 1. Sonntag im Monat (falls dieser nicht auf einen Feiertag fällt) immer abwechselnd die westliche Schleife, östliche Schleife und der ganze Weg.

 

Anbei die aktuellen Termine:

 

07.05.2017 östliche Schleife 11.00 Uhr

11.06.2017 ganzer Weg 10.00 Uhr

02.07.2017 westliche Schleife 11.00 Uhr

06.08.2017 östliche Schleife 11.00 Uhr

03.09.2017 ganzer Weg 10.00 Uhr und

01.10.2017 westliche Schleife 11.00 Uhr.

 

Treffpunkt ist jeweils vor dem Forstgarten Karlsbrunn.

 

Des Weiteren bietet unser Wegescout Harald Schambil geführte Wanderungen für Familien- und Firmenfeiern oder für Touristengruppen auf Anfrage an, und zwar kostenlos. Jedoch findet eine Hutsammlung vor Ort statt.

 

Unsere Gastronomie in der näheren Umgebung bietet auch Frühstück für Wandergruppen an. Eine Reservierung hierzu ist jedoch erforderlich.

 

Anmeldungen und Informationen im Rathaus bei Frau Nadia Haag unter der Telefonnummer 06898/449-112 oder per E-Mail an nadia.haag@grossrosseln.de.

 

ANFAHRTSKARTE

 

 

 


Wanderungen auf dem Schäfertrail Warndt

Wanderung auf dem Schäfertrail
Muttertagswanderung auf dem Schäfertrail
Muttertagswanderung auf dem Schäfertrail

Seit 2014 ist die Region Saarbrücken um eine Wanderattraktion reicher: der Schäfertrail Warndt wurde eröffnet. Merinoschafe und die Grau Gehörnte Heidschnucke sind die Hauptdarsteller des Rundweges, der durch die Nähe zu den entzückenden Wollknäuln begeistern dürfte und Wissenswertes über den wertvollen Beitrag der Schäferei zur Landschaftspflege vermittelt. Der Hauptweg ist knapp 22 Kilometer lang und kann auch in vier kleinen Schleifen gewandert werden: Mühlental Schleife (3,8 km), Heidschnuckenrundweg (6,7 km), Meisenbergrundweg (4,5 km) und St. Nikolaus Schleife (8,0 km).

 

Jedes Jahr werden einige thematische Wanderungen auf dem Schäfertrail angeboten, die das Wandern auf dem ehemaligen Wegen der Schäfer durch den Warndt erlebnisreich gestalten. Die Termine 2017 folgen hier:

 

08.04.2017: Lämmer-Tour mit Ellen Litzenburger

12.05.2017: Lit. Muttertagswanderung mit Harald Schambil **

03.06.2017: Heidschnucken Schur-Tour mit Ellen Litzenburger

13.08.2017: Sportliche Wanderung mit Hoffest (Harald Schambil) **

08.09.2017: Mondscheinwanderung mit MALTIZ *.

 

Details im anhängenden Flyer hier.

 

Des Weiteren bietet unser Wegescout Harald Schambil geführte Wanderungen für Familien- und Firmenfeiern oder für Touristengruppen auf Anfrage an, und zwar kostenlos. Jedoch findet eine Hutsammlung vor Ort statt.

 

Unsere Gastronomie in der näheren Umgebung bietet auch Frühstück für Wandergruppen an. Eine Reservierung hierzu ist jedoch erforderlich.

 

Anmeldungen und Informationen im Rathaus bei Frau Nadia Haag unter der Telefonnummer 06898/449-112 oder per E-Mail an nadia.haag@grossrosseln.de.

 

* Tickets online über www.ticket-regional.de/grossrosseln, an allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen www.ticket-regional.de/vvk und unter der Hotline 0651 / 97 90 777, Montag bis Samstag 9.00 bis 20.00 Uhr!

 

** Tickets online über die Agentur Erlebnisraum unter 0049 (0) 681/ 7 09 41 95.

 

 

 


Jodelwandern im Karlsbrunner Wald

Die JodelteilnehmerInnen am Jagdschloss
TeilnehmerInnen im Warndtwald

Mehrfach im Jahr finden Jodelwanderungen mit Ilka Sauer (Maria) und Cosima Dorn (Gundi) statt.

Die „Jodelrundwanderstrecke“ beträgt etwa 4 km durch den wunderschönen Warndtwald mit fünf atemberaubenden „Jodelstationen“ zum Erlernen des beglückenden Bergrufes.

Während der Wanderung gibt es eine Vesperpause mit „Lauge & Otto“ zur allgemeinen Stärkung. Danach findet Prüfung zum erhofften  Erhalt des verdienten „kleinen Jodeldiploms“ statt.

Treffpunkt ist um 11.00 Uhr am Jagdschloss Karlsbrunn, Schlossstraße 14 in 66352 Großrosseln-Karlsbrunn. Parkmöglichkeiten sind gegenüber auf dem Parkplatz vorhanden.

Die Wanderung dauert ca. 3-4 Stunden. Bitte festes Schuhwerk und geeignete Bekleidung tragen und bei Bedarf kleine Rucksackverpflegung mitnehmen.

Am Ende der Wanderung besteht die Möglichkeit in der örtlichen Gastronomie ein zukehren. Außerdem kann der Forstgarten Karlsbrunn kostenlos besichtigt werden. Der Eintritt dazu ist frei.

Die Wanderung kostet 15 € pro Person..

 

Termine 2017:

17.06.2017 im Rahmen des Warndt Weekendes.

 

Eine Anmeldung im erforderlich:

Ilka Sauer: Tel.: 0172 6555909 / ilka-sauer@gmx.de / www.ilka-sauer.de.

Gruppenanmeldungen und Wunschtermine bitte auch über Frau Sauer buchen.

 

 

 

 



Ausstellungseröffnung im Rathaus

Bild: Rosalie Hopp Grundschule Großrosslen
Bild eines der Schulkinder

Die Gemeinden Großrosseln und Petite Rosselle und der Ortsvorsteher Jörg Steuer laden herzlich ein zur Eröffnung  der Ausstellung

 

“ 50 Jahre Jumelage Großrosseln & Petite Rosselle“.

 

 

Schüler und Kindergartenkinder aus beiden Kommunen haben in 2016 anl. der Jumelage Bilder gemalt. Diese werden in der Ausstellung präsentiert.

 

Die Eröffnung findet

 

am Donnerstag, 6. April 2017 um 11.00 Uhr

 

statt.

 

Treffpunkt ist im Foyer des Rathauses, Klosterplatz 2 in 66352 Großrosseln.

 

Zu dieser Veranstaltung lade ich Sie hiermit recht herzlich ein.

 

Die Ausstellung kann in der Zeit vom 7. April bis 21. April 2017 während der Öffnungszeiten der Gemeinde Großrosseln, besichtigt werden.

 

 


Ausstellung im Rathaus

Michaela Becker und Patric Schröder
Michaela Becker und Patric Schröder

Die Künstler Michaela Becker und Andreas Klußmann, sowie der Fotograf Patric Schröder präsentieren ihre Bilder in einer Ausstellung unter dem Motto:

 

„Black & Blue / Meereslandschaften & Alp-Träume“

 

im Foyer des Rathauses der Gemeinde Großrosseln.  Patrick Ries untermalt die Veranstaltung musikalisch mit dem Saxophon.

 

Die Eröffnung findet

 

 

am Freitag, 28. April 2017, um 18.00 Uhr,

 

statt.

 

 

Treffpunkt  ist im Foyer des Rathauses, 1. Etage, Klosterplatz 2 in 66352 Großrosseln.

 

Zu dieser Veranstaltung lade ich Sie hiermit recht herzlich ein.

 

Die Ausstellung kann in der Zeit vom 28. April bis zum 31. Mai, während der Öffnungszeiten der Gemeinde Großrosseln, besichtigt werden.

 


Kleines Gartenfrühstück mit Bildervortrag & Gartenbegehung - “Heilsamer Garten“

Foto: Peter Michael Lupp
Garten

So, 30.04.2017, 10.00 Uhr

 

- Heilpflanzen im eigenen Garten anbauen & nutzen

 

Die traditionelle Kräuterheilkunde bietet uns eine Fülle von Heilpflanzen an, mit deren Hilfe wir unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit fördern können. Im Handel finden wir hierfür getrocknete Kräuter, Früchte, Hölzer und Wurzeln sowie auch unterschiedliche „Gesundheitsmittel“ aus diesen Pflanzen – oft recht teuer, mit Pflanzenschutzmitteln belastet und selten ganz frisch! Doch auch im eigenen Garten können wir viele Heilpflanzen selbst anbauen und, frisch geerntet, zu wohltuenden Hausmitteln verarbeiten.

Bei diesem Gartenfrühstück erläutert Eva-Marie Ratius, wie wir unsere eigenen Heilpflanzen im Garten ansiedeln können und demonstriert uns verschiedene Verfahren der Weiterverarbeitung unserer Heilschätze.

 

Treffpunkt: Jagdschloss Karlsbrunn, Kostenbeitrag: 17,50 € / Kinder 6-14 Jahre 16 €, inkl. Gartenfrühstück

 

 – Frühlingsbrunch im Jadgschloss Karlsbrunn

 

Genießen Sie unser umfangreiches Sonntags-Brunchbuffet im wunderbaren Ambiente des Karlsbrunner Schloss Bistros! Von 10:00 bis 14:30 Uhr haben Sie die Qual der Wahl aus einer bunten Auswahl von klassischem Frühstück, kalten Vorspeisen, verschiedenen Hauptgerichten, süßen Desserts und Käse. Lassen Sie sich rundum verwöhnen und entdecken Sie danach bei einem erholsamen Spaziergang den herbstlichen Schlossgarten oder den nahegelegenen Wildfreigehege.

Nicht vergessen, Kinder bis 6 Jahre essen kostenlos!

Preis pro Person 25 Euro. Kaffee, Orangensaft und ein Begrüßungssekt sind im Preis enthalten

 

Ticketverkauf unter shop.agentur-erlebnisraum.de oder Tel.: 0049 (0) 6 81 / 7 09 41 95

 

 


Lesung im Jagdschloss

Titel des Buches

 

Der Autor Gunter Tschauder liest aus seinem Buch

 

„DER EWIGE FLÜCHTLING“.

 

Die Lesung findet

 

am Donnerstag, 4. Mai, um 18.00 Uhr,

 

im Jagdschloss Karlsbrunn,

 

statt.

 

Zu dieser Veranstaltung lade ich Sie hiermit recht herzlich ein.

 

 

Eine Anmeldung im Rathaus, bei Frau Haag, ist erwünscht.

 

 

Die Bewirtung übernimmt das Schloss Bistro im Jagdschloss.


Wildkräuterspaziergang

Maria Magdalena Meyer
Maria Magdalena Meyer

 

 

 

06.05.2017, 14.00 Uhr

 

Mit der Gesundheitspraktikerin Maria Magdalena Meyer begegnen Sie den

Wildkräutern, die uns die Natur zu dieser Jahreszeit schenkt. Sie lernen die Pflanzen

zu erkennen und wie die hilfreichen Inhaltsstoffe verwendet werden können.

 

Eine Anmeldung im Rathaus ist erforderlich. Kontaktdaten: Nadia Haag, Telefon:

0049 (0) 6898/449-112, E-Mail: nadia.haag@grossrosseln.de. Der Kostenbeitrag

wird vor Ort kassiert. Karten vorab gibt es nur bei www.ticket-regional.de.

  

Tickets online über www.ticket-regional.de/grossrosseln, an allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen www.ticket-regional.de/vvk und unter der Hotline 0651 / 97 90 777, Montag bis Samstag 9.00 bis 20.00 Uhr!

Treffpunkt: Forstgarten Karlsbrunn, Kostenbeitrag: 5 € / 3 € Kinder bis 16 J. (6 € und 3,80 € bei Ticket Regional inkl. Gebühren)

Vor oder nach dem Spaziergang kann man kostenlos den Forstgarten Karlsbrunn besichtigen.


Comedy im Frühling – Ein knallbunter Abend“

Jochen Falck aus Berlin
Jochen Falck aus Berlin

Am Sonntag – 7. Mai – startet erneut die erfolgreiche, 4-tägige Veranstaltungs-Reihe „Comedy im Frühling – Ein knallbunter Abend“, die das Kulturforum des Regionalverbandes Saarbrücken diesmal mit der Stadt Friedrichsthal bzw. mit den Gemeinden Großrosseln, Quierschied und Riegelsberg veranstaltet.

 

„Wattdannnoch!“ – Musik-Comedy im unverkennbaren Marpinger Dialekt verspricht das (neue) Vorprogramm der beiden Berufssaarländer Langhals & Dickkopp.

 

Eine ‚Mélange Surprise‘ mit intelligenter Artistik und rasantem Humor erwartet die Zuschauer bei dem Kabarettisten Jochen Falck aus Berlin. Der vielseitig begabte Entertainer verbindet Slapstick und Stand-up-Comedy mit virtuosen Einlagen auf seiner Klarinette. Er bezeichnet sich selbst als virtuosen Spinner, manchmal auch als Komiker, Entertainer oder Scherzkeks. Damit gelingt ihm eine gelungene Mischung aus Comedy und Improvisation. Sein clowneskes Programm „Betreutes Lachen" ist albern, verspielt und schreiend komisch. Dafür erhielt er beim Varietéfestival ‚Les Feux de la Rampe‘ (Paris) den Preis für die originellste Darbietung.

 


Eintritt frei – Hutsammlung! – kostenlose Einlasskarten:

 

07.05. – 20 Uhr – Großrosseln – Rosseltalhalle – 06898/449 112 oder – 0 – nadia.haag@grossrosseln.de

Schuhmacherei Roman Hümbert Großrosseln und Sonja’s Lädchen Dorf im Warndt

08.05. – 20 Uhr – Friedrichsthal – Bismarckschule – 06897/85 680 – jung@friedrichsthal.de

09.05. – 20 Uhr – Riegelsberg – Riegelsberghalle – 06806/930 0 – kultur@riegelsberg.de

10.05. – 20 Uhr – Quierschied – Jahnturnhalle – 06897/961 117 – u.recktenwald@quierschied.de

 

 

 


Konzert mit Marcel Adam

Plakat Marcel Adam

Fledermauswanderung

Fledermauswanderung 2015
Fledermauswanderung 2015

Datum: Samstag 13. Mai 2017


Uhrzeit:  20:00 Uhr


Dauer: ca. 2 Stunden


Inhalt: Fledermäuse kann man von Mai bis September beobachten. Am aktivsten sind sie von der Dämmerung bis Mitternacht. Fledermäuse sind nicht blind. Tagsüber nutzen sie ihre Augen, nachts hingegen „sehen“ sie mit Ultraschall. Alle 21 heimischen Fledermausarten sind Insektenfresser. Deshalb kann man sie am Weiher in St. Nikolaus schnell finden. Dort kommen viele Insekten zur Eiablage, schlüpfen dort und leben dort.  Fledermäuse sind uns Menschen im Dunkeln haushoch überlegen. Sie zeigen deshalb auf ihrer Jagd kaum Scheu vor dem Menschen. Gefährlich sind sie aber auch nicht. Vampirfledermäuse gibt es nur in Südamerika, und auch dort stehen wir nicht auf dem Speisezettel. Also keine Angst und anmelden!
Bitte geeignete Kleidung tragen und die Taschenlampe nicht vergessen.
Treffpunkt ist auf dem Dorfplatz in Karlsbrunn gegenüber dem Forstgarten/Jagdschloss. Vor der Wanderung kann man den Forstgarten Karlsbrunn kostenlos besichtigen.

Wer führt ? Markus Utesch
Kosten: 5,- € je Person (6 € bei Ticket Regional)
Voranmeldung bitte bei: Gemeinde Großrosseln, Frau Nadia Haag, Tel.: 06898/449-112, Fax: 06898/449-130, E-Mail: nadia.haag@grossrosseln.de

Tickets online: Tickets online über www.ticket-regional.de/grossrosseln, an allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen www.ticket-regional.de/vvk und unter der Hotline 0651 / 97 90 777, Montag bis Samstag 9.00 bis 20.00 Uhr!


Wir machen darauf aufmerksam, dass sich die Erziehungsberechtigten der Kinder einverstanden erklären, dass zum Zwecke unsere Öffentlichkeitsarbeit Fotos der Kinder, die während der Wanderung gefertigt werden, verwendet werden. Wer dies nicht wünscht sollte bitte ausdrücklich vermerken.

 

 


Letz Zep - Zeppelin’s Resurrection

Letz Zep
Letz Zep

Großrosseln, Rosseltalhalle

Adresse: Emmersweilerstraße 7, 66352 Großrosseln

 

Freitag, 23.06.2017

 

 

Bands, die alten Helden nacheifern, gibt es viele, doch nur wenige schaffen es, auch eigene Akzente zu setzen. Die Briten Letz Zep gehören zu dieser verschwindend kleinen Minderheit, die Originalität mit Authentizität verbindet. Led Zeppelin selbst ziehen den Hut vor ihren Wiedergängern. Die Gruppe ist längst genauso zum globalen Phänomen geworden wie ihre Vorbilder.

 

Letz Zep decken den gesamten Katalog von Led Zeppelin ab und erweitern ihr Repertoire fortwährend um zusätzliche Klassiker, beschränken sich also nicht nur auf die offensichtlichen Gassenhauer. Ihre Performance gibt somit einen umfassenden Eindruck des Schaffens der Rock-Ikonen und begeistert Unbedarfte wie Szene-Veteranen. 

 

Nun schicken sich Letz Zep abermals an, Europa mit über zweistündigen Konzerten zu beehren und für ein Wiederhören vertrauter Musik mit anderen Ohren zu sorgen.

 

Einlass: 19.00 Uhr

Beginn: 20.30 Uhr

 

Preis: 25 € / Abendkasse 28 € - SZ-Card-Inhaber erhalten 10 % Ermäßigung

Einlasskarten sind bei Schuhmacherei, Roman Hümbert in Großrosseln und in Sonja‘s Lädchen in Dorf im Warndt erhältlich.

Tickets online über www.ticket-regional.de/grossrosseln, an allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen und unter der Hotline 0651 / 97 90 777, Montag bis Samstag 9.00 bis 20.00 Uhr

 

!


 

Veranstaltungen in der Region

 

Alle Veranstaltungen innerhalb der Gemeinde siehe unter der Rubrik "Veranstaltungen".

 

Weitere Veranstaltungen in der Großregion finden Sie unter

www.plurio.org oder

 

www.belocal.de