Sie befinden sich hier: Gemeinde Großrosseln > Bildung > Volkshochschule 

Volkshochschule

Örtlicher vhs-Leiter in Großrosseln:  

 

Herr

Hans-Werner Franzen

Am Hirtengraben 29

66352 Großrosseln

Tel.: 06809/7463

E-Mail.: vhs-Grossrosseln@hans-werner-franzen.de

 

Hier werden Sie zur VHS des Regionalverbandes Saarbrücken (Programm in Großrosseln) verbunden.

 

Hier können Sie das vhs-Programm 2 | 2018 herunterladen.

 

 

 

Aktuelle Informationen

1 Programm bis Ende November 2018

1.1 Geschichtswanderung „Großrosseln-Kleinrosseln = Rossella“, 27.10.18, gebührenfrei

Großrosseln auf deutscher Seite und Kleinrosseln (Petite Rosselle) sind zwei Grenzorte, die jahrhundertelang durch den Bergbau geprägt wurden. Der Siedlungsname "Rosella" bezieht sich auf den Gewässernamen "Rossel" und würde mittelhochdeutsch heißen: "Die Siedlung an der Rossel". Die erste schriftliche Erwähnung erfolgte 1290. Die Grenzstreitigkeiten zwischen dem Hause Nassau und Forbach wurden durch eine Grenzvereinbarung 1750 zwischen Frankreich und dem Hause Nassau geregelt. Die Rossel sollte fortan die Grenze zwischen beiden Orten bilden. Während der Wanderung erhalten die TeilnehmerInnen Informationen über den Bergbau, den Blumerich, den lothringischen Teil von Großrosseln um1750, die Lothringer Kirche, die Stelle des ersten Gefallenen im Krieg 1870/1871 - "Soldat Kohlmaier" - über die Bergarbeiter-Häuser und die Siedlungen der Familie Wendel. Dazu werden entsprechende Dokumente und Bilder gezeigt.

Kurs: 9226

Kursleiter: Horst Schmadel

Termin: Samstag, 27.10.2018, 14:00 - ca. 16:30 Uhr

Treffpunkt: Rosseltalhalle, Emmersweilerstraße 7, Großrosseln.

Gebühren: gebührenfrei

Max. 25 TeilnehmerInnen

 

1.2 Dekorativer Stern, Floristik-Workshop, 08.11.18

Die Grundtechnik für diesen Stern besteht aus Zusammenwinden biegsamer Zweige, der mit floralen Naturmaterialien, weihnachtlichem Dekomaterial, Schmuckdraht und einer Lichterkette gefüllt wird. Bitte Gartenschere, Messer, Drahtschere und evtl. Heißklebepistole mitbringen! Anmeldung bis 05.11.2018 erforderlich.

Kurs: 9292

Kursleiterin: Susanne Hübschen, Floristin

Termin: Donnerstag, 08.11.2018, 18:00 - 21:00 Uhr

Ort: Alte Schule Naßweiler

Gebühren:16,00 EUR (zzgl. Kosten f. Material, werden auf Rückfrage mitgeteilt, vor Ort zu bezahlen)

Max. 8 TeilnehmerInnen

 

1.3 Nationalpark Hunsrück – Hochwald, Lichtbildervortrag, 16.11.18, gebührenfrei      

Der Nationalpark Hunsrück - Hochwald wurde an Pfingsten 2015 eröffnet. Dieser Nationalpark geht grenzüberschreitend von Rheinland-Pfalz bis ins Saarland. Seit 2006 fotografiert Bernd Konrad hier im Herzen des neuen Nationalparks. In dieser Zeit hat er dort die heimische Tier- und Pflanzenwelt fotografiert. Eine Anmeldung wird erbeten..

Kurs: 9207

Kursleiter: Bernd Konrad, Mitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT)

Termin: Freitag, 16.11.2018, 19:00 Uhr – 20:30 Uhr

Ort: Alte Schule Naßweiler

Gebühren:  gebührenfrei

Max. 25 TeilnehmerInnen

 

1.4 Klettergeschichten, „Reihe: Waldspielplätze“, 17.11.18

Kinder lieben Abenteuer und klettern gerne. Zunächst müssen auf einer Slackline schwierige Aufgaben gelöst werden, bevor wir an einer Niedrigseil-Anlage Mut und Vertrauen unter Beweis stellen müssen. Zuletzt muss ein Schatz nur mit Hilfe von Seilen geborgen werden. Wohlig erschöpft machen wir uns auf den Heimweg! Anmeldung ist erforderlich.

Kurs: 9232

Kursleiter: Arnulf F. Staap, Dipl.-Forstwirt, Waldpädagoge, www.maltiz.eu

Termin: Samstag, 17.11.2018, 15:00 - 17:00 Uhr

Treffpunkt: St. Nikolaus, Zu den Eichen (Schutzhütte am Ende der Straße).

Gebühren:  3,00 EUR (2,00, f. Kinder 3-12 J.; Kinder bis 2 J. frei)

Max. 30 TeilnehmerInnen

 

1.5 Die Macht der Gefühle, Vortrag, 19.11.18, gebührenfrei  

Obwohl Gefühle sehr persönlich sind sind sie keine Privatangelegenheiten. Sie beeinflussen unsere Beziehungen, die Karriere und insbesondere unseren Selbstwert. Gut gelaunt sind wir effektiver, kreativer und leistungsstärker. Persönlichkeiten mit emotionaler Intelligenz sind besonders heute sehr gesucht und geschätzt - in der Freundschaft, im Beruf, im Verein. Die TeilnehmerInnen erfahren viel zu dem Thema "Gefühle". Vorherige Anmeldung bis16.11.2018 erforderlich!

Kurs:  9208

Kursleiter: Pfarrer Axel-Maria Kraus

Termin: 19.11.2018, 19:00 – 20:30 Uhr

Ort: Alte Schule Naßweiler

Gebühren: gebührenfrei

Max. 25 TeilnehmerInnen

 

1.6 20.11.18 Vererben – Verschenken – Vorsorgen: Steuern sparen, 20.11.18, gebührenfrei

Der Vortrag beschäftigt sich mit drei Dingen, denen der Mensch nicht entgehen kann: Krankheit, Tod und Steuern. Rechtsanwalt Daniel Jung - Fachanwalt für Erb-, Steuer- und Medizinrecht - stellt die gesetzliche Erbfolge und deren Auswirkung dar, erläutert in allen Konstellationen, wie man eine letztwillige Verfügung errichten sollte, welche Möglichkeiten man bei der Testamentserstellung hat und wie man das Testament wirksam und rechtsicher abfassen kann. Auch das Pflichtteilsrecht und seine Auswirkung werden dargestellt. Außerdem erklärt RA Jung, wie Vermögen zu Lebzeiten übertragen werden kann, welche Auswirkung dies hat, wie die Übertragenden sich absichern können und geht in diesem Zusammenhang auch auf Erbschafts- und Schenkungssteuer bzw. darauf ein, wie man sie vermeiden oder geringhalten kann. Zudem erhalten die TeilnehmerInnen Informationen darüber, wie sie für den Fall schwerer Erkrankungen durch Errichtung einer Vorsorgevollmacht und einer Patientenverfügung vorsorgen und Fremdbestimmung vermeiden können. Die TeilnehmerInnen, die sich bis 16.11.2018 angemeldet haben, erhalten ein kostenloses Skript!

Kurs: 9209

Kursleiter: Daniel Jung, Rechtsanwalt

Termin: Dienstag, 20.11.2018, 19:00 – 20:30 Uhr

Ort: Alte Schule Naßweiler

Gebühren: gebührenfrei

Max. 25 TeilnehmerInnen

 

1.7 Schmunzeln für Anfänger - Lachen für Fortgeschrittene, 22.11.18, gebührenfrei

Limericks und andere Gedichte witzig zusammengereimt - nicht nur in Mundart. In einer kleinen Pause wird Kaffee, Kuchen und Wurstbrote angeboten. Eine Anmeldung bis 20.11.18 sichert einen Sitzplatz.

Kurs:  9203

Kursleiterin: Friedel Ehrbächer, Mundartautorin

Termin: Donnerstag, 22.11.2018, 15:00 – ca. 17:30 Uhr

Ort: Dorfgemeinschaftshaus Naßweiler (ASN-Raum)

Gebühren: gebührenfrei

Max. 25 TeilnehmerInnen

 

1.8 Grönland – Insel unter dem Eis, Videofilm, 27.11.18, gebührenfrei

Grönland ist die größte Insel der Erde und ein riesiger Eispanzer bedeckt 80% der Landmasse. Der Autor zeigt in seinem Videofilm in Großprojektion die landschaftlichen Schönheiten der Westküste mit Eisbergen, Gletschern, Flora und Fauna. Eine Reise in eine andere Welt! Vorherige Anmeldung erforderlich!

Kurs: 9210

Kursleiter: Norbert Lohmann

Termin: Dienstag, 27.11.2018, 19:00 – 20:30 Uhr

Ort: Alte Schule Naßweiler

Gebühren: gebührenfrei

Max. 25 TeilnehmerInnen

 

1.9 Klangschalenmeditation und mehr, 30.11.18

Lassen sie sich von den obertonreichen Klängen der Schalen und weiteren Klanginstrumente - wie dem "Monochord" - und von Klangspielen entspannen, berühren und stärken. Klang ist ein Medium, das Körper, Seele und Geist wieder in Harmonie und Balance bringen kann. Die Meditation kann man im Sitzen oder Liegen genießen, deshalb bitte Isomatte, bequeme Kleidung und Socken mitbringen. Vorherige Anmeldung erforderlich!

Kurs: 9275

Kursleiterin: Maria Magdalena Meyer, Gesundheits- und Klangmassagepraktikerin

Termin: Freitag, 30.11.2018, 18:00 – 19:30 Uhr

Ort: Alte Schule Naßweiler

Gebühren:  EUR 13,00

Max. 12 TeilnehmerInnen

 

2 Die weiteren Termine

■ 07.12.18, 18:00 Uhr, Naturkosmetik für Anfänger, 9211

■ 22.12.18, 17:30 Uhr, Licht aus der Finsternis – Laternen- und Fackelumzug mit

                                     Hirtenspiel und lebendiger Krippe, 9212

■ 19.01.19, 09:00 Uhr, Yoga und Meditation für Einsteiger, Workshop, 9278

■ 19.01.19, 15:00 Uhr, Waldspaziergang mit Tieren, „Reihe: Waldspielplätze“, 9233

■ 20.01.19, 09:00 Uhr, Yoga Asanas intensiv: Musikalisch-meditativ, Workshop, 9279

■ 23.01.19, 15:30 Uhr, Pilates II, 5 Termine, 9270A

■ 25.01.19, 18:00 Uhr, Erste Hilfe in allen Lebenslagen, 9280

■ 26.01.19, 09:30 Uhr, Laubsägen für Anfänger, 3 Termine, 9295

■ 28.01.19, 19:00 Uhr, Hildegard von Bingen, Vortrag, 9215

08.02.19, 19:00 Uhr, Heilkraft der Harmonie (geplant)

■ 18.02.18., 18:30 Uhr, Afrika – der unbekannte Kontinent, Teil I (geplant)

■ 22.02.19, 18:00 Uhr, Leben in seinem Element – faszinierender

                                     Selbsterkennungstest (geplant)

■ 25.02.19., 18:30 Uhr, Afrika – der unbekannte Kontinent, Teil II (geplant)

■ 08.03.19,18:00 Uhr, Feng-Shui und Garten: Ihr persönlicher Wellnesbereich (geplant)

■ 12.03.19, 19:00 Uhr, Vereinsrecht (geplant)

 

3 Programmhefte liegen öffentlich aus

Das aktuelle Programmheft mit allen Kursen und Veranstaltungen der vhs Regionalverband und damit auch der vhs Großrosseln gibt es ab sofort kostenlos im vhs-Zentrum am Schlossplatz in Saarbrücken, in den Filialen der Sparkasse Saarbrücken, in Buchhandlungen und an vielen weiteren Verteilerstellen im Regionalverband. Außerdem ist es in den Sprechstunden der Ortsvorsteher erhältlich. Das Programm steht auch unter www.vhs-saarbruecken.de und hier (siehe oben) als Download zur Verfügung. Nach Absprache mit dem örtlichen Leiter werden Einzelexemplare zugeschickt.

 

4 Anmeldungen

Unabhängig von einem gesonderten Hinweis in den Kursbeschreibungen wird gebeten, sich grundsätzlich anzumelden. Nur dadurch kann sichergestellt werden, dass Teilnehmer über aktuelle Änderungen, wie z.B. Ausfall, zu den Kursen rechtzeitig informiert werden können. Anmeldungen sind bei dem örtlichen Leiter (06809/7463, vhs-grossrosseln@hans-werner-franzen.de) oder per FAX (0681/5064390), per Post (vhs Schlossplatz 2, 66119 Saarbrücken) oder per Internet (www.vhs-saarbruecken.de) unter Angabe des Vor- und Zunamens, der vollständigen Anschrift, der Telefonnummer und ggfls. der E-Mail-Adresse möglich.

 

5 Kontakt zur vhs

Kontakt zum örtlichen Leiter der vhs, Hans-Werner Franzen, ist unter 06809/7463 und vhs-grossrosseln@hans-werner-franzen.de möglich. Im Internet finden Sie Kontaktmöglichkeiten hier (siehe oben) und www.vhs-saarbruecken.de. Dort ist auch das Gesamtprogramm der vhs Regionalverband Saarbrücken veröffentlicht.